F5F

Grundlagen

 

Steckbrief

Die Klasse F5F ist weitgehend identisch zur Klasse F5B. Die Flugaufgabe ist komplett identisch, der Unterschied liegt in der Modelldefinition (s. Abgrenzung F5F / F5B). Ein Wertungsflug besteht aus den 3 Teilaufgaben:

  • Streckenflug
  • Zeitflug
  • Landung
Diese werden je Durchgang am Stück (d.h. innerhalb eines Fluges) geflogen. Bei F5F können für die Wertung nur Punkte erflogen werden, während der Motor nicht läuft. Das führt zu Elektroantrieben mit imposanter Leistungsfähigkeit (> 3,5 KW), die die Modelle innerhalb weniger Sekunden auf Geschwindigkeiten von ca. 250 Km/h beschleunigen. Zwischen diesen Beschleunigungs- und Steigphasen wird versucht den Streckenflug möglichst effizient zu absolvieren, bzw. die Termik für den anschließenden Zeitflug zu nutzen. Die Landung erfolgt in 3 ineinanderliegenden Kreisen, ähnlich einer Zielscheibe, wobei der kleinste Kreis von 10 Meter Durchmesser die maximale Punktzahl ergibt.

Abgrenzung F5F / F5B

Ursprünglich als Einstiegsklasse für F5B-Interessierte gedacht, sind die geflogenen Leistungen etwas geringer und die Modelle größer und damit etwas einfacher zu fliegen. Ungeachtet dessen ist die Herausforderung in F5F erfolgreich zu sein nicht geringer als in F5B. Die Unterschiede liegen wie eingangs geschrieben in der Modelldefinition:

  F5F F5B
Mindestgewicht 1500 g (Flugfertig!!!) 1000 g (ohne Flugakku!!!)
Mindestfläche 36 dm² 26,66 dm²
max. Anzahl Zellen in Seriell-Schaltung 6 (LiPo)
max. 42 V
Akku Mindestgewicht 300 g 450 g
Begrenzung der Leistung durch Limiter oder Logger
max. 1300 Watt-min max. 1750 Watt-min
(nur Logger)

Details

Details zum Reglement können im F5B-Reglement nachgelesen werden, da die gleichen Flugaufgaben, Punkteverteilungen und Regeln gelten. Dabei sollte man die Tabelle von oben im Hinterkopf behalten, und immer wenn einer der oberen Werte im Reglement vorkommt diesen gedanklich mit dem F5F-Wert ersetzen.
Aufgrund der nahen Verwandschaft zu F5B lohnt für einen Einblick in die Technik ebenfalls ein Blick in den F5B-Bereich Modelle und Technik.

 

 

 

Termine  -  DAeC Terminkalender Fernlenkflug

Termin Wettbewerb Veranstalter
  Deutsche Meisterschaft 2018  
Stand 03/2018 Rahmenausschreibung DAeC Sportausschuss
     
  Ausschreibungen 2018  
21.07.2018 1. TW F5F DM Bad Kissingen DAeC / MFG Bad Kissingen e.V.
18.08.2018 2. TW F5F DM Bad Brückenau DAeC / RF Bad Brückenau e.V.
08.09.2018 3. TW F5F DM Biebertal DAeC / MFV Biebertal e.V.
     
     
     
  Ergebnisse 2018  
  Ergebnis Bad Kissingen DAeC / MFG Bad Kissingen e.V.
  Ergebnis Bad Brückenau DAeC / RF Bad Brückenau e.V.
  Ergebnis Biebertal DAeC / MFV Biebertal e.V. 
     
  DM Gesamtwertung nach 3. TW
  DM Gesamtwertung nach 2. TW 900Wmin  

F5F-Workshop 2018

Für alle Interessierten haben sich die hessischen F5F-Modellflieger zusammengetan und bieten einen Workshop am

  1. April in Wetzlar Garbenheim an, um allen diese interessante Modellflugklasse näher zu bringen.

Sowohl in Theorie, wie

  • Optimierungen am Modell und Antrieb (daher Modell mitbringen)
  • Arbeiten mit Auswertungssoftware des Loggers
  • Flugtaktik (Flugeinteilung und Energiehaushalt)
  • F5F 1300 oder 900 - was passt für mich?

als auch in der Praxis wird vieles behandelt.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Infos s. Einladung.

Info 900 W/min Wertung

Im Zuge der Zukunftsgestaltung der Klasse F5F werden wir in Deutschland in allen drei Teilwettbewerben für die Deutsche Meisterschaft F5F auch eine gesonderte Wertung mit Leistungsreduzierung fliegen. Die Energie wurde dabei auf 900 WMin begrenzt. Dadurch konnten schon beim ersten Teilwettbewerb in Bad Kissingen 5 neue Piloten gewonnen werden. Seitens unseres holländischen Freundes Gerben van Berkum werden für die Gesamtwertung der 900 WMin-Wertung Poakle gestiftet, die in Biebertal überreicht werden. In den Wertungslisten sind die Piloten die mit 900 WMin geflogen sind markiert.

Ergebnisse 2017

Deutscher Meister 2017 in der Klasse F5F wurde Erich Töpfer gefolgt von Jörg Thorn und André Müller. Gratulation vor allem Erich, der gezeigt hat, dass sich Training und jahrelanger Einsatz lohnt.

F5F 2017 DM 1

Die  Energiereduzierung auf 900 WMin, für die sich immerhin 6 Piloten entschieden haben, dabei waren 5 Piloten das erste Mal überhaupt auf einem F5F Wettbewerb, gab es zusätzlich eine gesonderte Wertung. Diese gewann Altmeister Herrmann May (2.v.r.) vor Markus Lang (r) und Heinz Kirchner. Alle 900 WMin-Piloten zeigten, dass es mit weniger auch gut geht und der Spaß und die Freude an einem F5F-Wettbwerb genauso groß.

F5F 2017 DM 2

 

 
 
 

Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...


Die Deutsche Meisterschaft Modellflug im Motorkunstflug F3A 2018

Weiterlesen ...


Ein 3. Kurzbericht von der WM F3F 2018 auf Rügen.

Weiterlesen ...


Der vorletzte Wettbewerbstag der WM F3F 2018 auf Rügen

Weiterlesen ...


FAI World Drone Racing Championships: Noch einen Monat

Weiterlesen ...


Bericht vom 9. Werdenfels Cup 2018 in der Klasse F3A-W

Weiterlesen ...



Ab 03.11.2018 14:00
bis 03.11.2018 16:00
RC Airship Regatta, German Open
in Friedrichshafen
weitere Infos